Martini - www.martinhesse.de

Galerien

Alpbach
Galerie
Aspen
Galerie
Crested Butte
Galerie
Alle Galerien

First Powderturns im Stubaital

Geschrieben von: martini
Dienstag, den 07. Dezember 2010 um 09:01 Uhr
PDF Drucken E-Mail
Wie bei wohl allen Freeridern, die den Sommer nicht auf der anderen Seite der Welt verbracht hatten, stiegen auch bei uns Mitte November Nervosität und Vorfreude in nicht beherrschbare Höhen. Wenn es soweit ist, dann ist das einzige Heilmittel, sich schnellst möglich auf einen der Gletscher zu begeben.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Dezember 2010 um 09:07 Uhr
 

Powder-Time in Obergurgl

Geschrieben von: martini
Dienstag, den 07. Dezember 2010 um 08:18 Uhr
PDF Drucken E-Mail
 Die Nachricht über heftige Schneefälle lockte uns am letzten November Wochenende ins hintere Ötztal. 30 Zentimeter Neuschnee in Obergurgl und das um diese Jahreszeit, das wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Schon auf der Fahrt hinauf nach Obergurgl erreichte unsere Vorfreude schwindelerregende Höhen. Zum einen stieg Serpentine für Serpentine die Schneemenge, zum anderen machte es ganz den Eindruck, als ob die meisten Ötztal-Gäste lieber in Sölden Skifahren gehen wollten.

Die Frage, ob wir an diesem Tage Lawinenausrüstung mitnehmen sollten, stellte sich erst gar nicht. Alleine schon der Anblick der Schneemengen auf dem Parkplatz hatte diese Frage überflüssig werden lassen. Der richtige Tag also, um erstmalig das neue Ortovox 3+ zum Einsatz zu bringen.

Der Parkplatz direkt an der Talstation und keine Warteschlangen an der Hochgurglbahn: Zwei weitere offensichtliche Pluspunkte des Skigebietes. Oben angekommen, konnten wir unseren Augen kaum trauen. Stellenweise eher 50 als 30 Zentimeter Powpow und reihenweise unverspurte Hänge. Unfassbar für den Start in die Powder-Saison.

Klaro dass wir bei diesen Bedingungen gar nicht anders konnten, als die Kamera zu zücken, um wenigsten einige Momente dieses fast schon epischen Skitages festzuhalten. Außer unserem eigenen Hunger nach Sprayturns gab es an diesem Tag auch wirklich keinen Grund zur Eile. Bei den wenigen Besuchern auf den Hängen von Obergurgl und Hochgurgl blieb selbst beim letzten Rund des Tages noch genügend Freiraum, um first Tracks in den Schnee ziehen.

Und das Beste: der bereits gefallene Schnee dürfte für den Winter eine sehr gute Grundlage bilden. Top Voraussetzungen also für eine lange Freeride-Saison im Ötztal.

www.obergurgl.at

 

Aspen Colorado

Geschrieben von: martini
Samstag, den 15. Januar 2011 um 13:44 Uhr
PDF Drucken E-Mail
Aspen Colorado, die Zweitheimat und bevorzugter Skiort der Reichen und Schönen. Auf unserem Roadtrip durch Colorado statteten wir den Skigebieten Aspen-Highlands und Snowmass einen Besuch ab.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 15. Januar 2011 um 14:14 Uhr
 

Crested Butte, Colorado

Geschrieben von: martini
Samstag, den 15. Januar 2011 um 14:15 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Crested Butte - Extremeski Paradies. Unser Roadtrip durch den abgelegenen Südwesten Colorados führte uns auf den Spuren von Jesse James in die alte Westernstadt, alljährig Austragungsort der US Extreme Ski Championships.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 15. Januar 2011 um 14:46 Uhr
 

Mit Fischer in die Saison

Donnerstag, den 03. November 2011 um 23:02 Uhr
Es ist wirklich eine Freude, mit Fischer als altSki-Partner in die neue zu Saison zu gehen. Schon zum Ende der letzten Saison hin hatten wir das Vergnügen auf den fetten WATEA Latten durch den Powder Utahs zu surfen. Umso mehr freuen wir uns bereits auf die ersten Tage im Schnee. Wer die WATEA noch nie ausprobiert hat, hat wirklich etwas verpasst. Verdammt geile Ski.

Das Flagschiff WATEA 120 ist ein reinrassiger Powder-Ski mit Rocker an Tip und Tail. Wer auf das Rennfeeling nicht verzichten möchte, der sollte mal den 101er austesten.




Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 04. November 2011 um 23:16 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 8