Martini - www.martinhesse.de

Galerien

Alpbach
Galerie
Aspen
Galerie
Crested Butte
Galerie
Alle Galerien

Powdertime am Diedamskopf – Das kleine aber feine Freeride Revier im Bregenzer Wald

Geschrieben von: martini
Dienstag, den 19. Februar 2013 um 23:54 Uhr
E-Mail
Meter althoher Neuschnee trieben uns in der zweiten Februarwoche in den Bregenzer Wald. Da wir in Schoppernau in der Erlebniswelt Natter eine perfekte Unterkunft unmittelbar oberhalb der Gondelstation fanden, war der erste Freeride-Spot, den es zu erkunden galt, schon vordefiniert: Der Diedamskopf, ein echter Geheimtipp, wie sich herausstellen sollte…
 

Freeride Spot Flachau

Geschrieben von: martini
Mittwoch, den 22. April 2015 um 07:09 Uhr
E-Mail

Wenn es um Freeriden in der Salzburger Sportwelt geht, altdann konzentrieren sich viele Rider auf den höchstgelegenen Ort Zauchensee. Doch auch in der Skischaukel, die Flachau mit seinen Nachbarorten Wagrain und St.Johann im Pongau verbindet, findet sich eine Vielzahl interessanter kleinerer Spots, für die man in der Regel nicht einmal erwähnenswerte Aufstiege in Kauf nehmen muss.

Größter Vorteil für ein paar gemütliche Runs ist Flachaus Erreichbarkeit. Umittelbar an der Tauernautobahn gelegen, legt man die Strecke im Auto von Salzburg aus in gut 40 Minuten zurück. In drei Etappen geht es mit futuristisch klingenden Liften hinauf auf das 1991 Meter hohe Griessenkareck. Schon bei der Auffahrt mit dem Starjet 3 fällt einem Freerider linkerhand die schattige Gipfelflanke ins Auge. Die zahlreichen Spuren sind bereits ein Zeichen dafür, dass es einen Backside-Entry geben muss.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 25. April 2015 um 10:37 Uhr
 

Powder Treeskiing In Kitzbühel

Geschrieben von: martini
Montag, den 23. Januar 2012 um 23:35 Uhr
Powdern am SteinbergkogelSchneefall, Schneefall und nochmals Schneefall.
Wenn es so stark schneit, dass man oberhalb der Baumgrenze seine Hand nicht mehr vor Augen sieht, dann ist Kitzbühel zweifelsohne the Place to be. Denn zwischen Hahnenkamm und Pengelstein finden sich jede Menge Treeski-Varianten, die selbst bei Schneegestöber mit guten Sichtbedingungen aufwarten können.
Frau Holle als Maskottchen der Kitzbühler Alpen scheint seit Sylvester nicht mehr aufhören zu wollen, ihre Kissen über der Gamsstadt zu entleeren. 215 Zentimeter Schnee auf den Grasbergen im Tiroler Unterland sind geradezu eine paradiesische Grundlage für Freerider.
 

Utah Artikel in der SNOW

Donnerstag, den 03. November 2011 um 22:42 Uhr
Der Eine oder Andere hat es vielleicht schon gesehen: Unser Utah Artikel ist derzeit in der November Ausgabe der SNOW.
Im Übrigen wurde das gesamte Magazin vom Look & Feel neu überarbeitet. Props an Andi Prielmaier!!!
Macht Euch am besten selbst ein Bild davon. Es sind auch etliche weitere Storys im Heft.
Viel Spass beim Lesen!

Martini

 

Back on Skis!!!

Geschrieben von: martini
Samstag, den 28. Mai 2011 um 21:04 Uhr
Was für ein Gefühl. Einfach unbeschreiblich. altAuch wenn ich nach meinem Unfall Ende März immer gehofft hatte, noch diese Saison auf meine geliebten Watea-Latten zurück kehren zu können, so kann ich es immernoch kaum glauben, dass es auch tatsächlich geklappt hat. Mitten im gefühlten Sommer haben es guten Bedingungen am Kitzsteinhorn möglich gemacht. 

Zugegebener Maßen, die ersten Schwünge waren ziemlich eckig. Doch Abfahrt für Abfahrt ging es besser und besser und das Gefühl kehrte Schritt für Schritt zurück. Jetzt freue ich mich erstmal auf den Sommer und spätestens im Oktober sind wir wieder hier am Kitzsteinhorn.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>
Seite 5 von 8